VEGAN BACKEN – DIE BESTEN ALTERNATIVEN ZU MILCH UND EI

Kuchen, selbstgebacken und vegan – geht das überhaupt zusammen? Es muss, denn zwar ist vegetarisch hergestelltes Gebäck überall erhältlich, ganz auf tierische Produkte verzichten allerdings nur die wenigsten Konditoreien und Bäckereien. Dabei gibt es heute genügend hochwertigen Ersatz für Grundzutaten wie Milch und Eier.

Vegane Alternativen zum Ei

vegan backen 300x161 - VEGAN BACKEN – DIE BESTEN ALTERNATIVEN ZU MILCH UND EI
Vegan Backen Foto: © Natika – Fotolia.com

Eier dienen in der nicht-veganen Backstube als Binde-, Lockerungs- und Auftriebmittel. Bei vielen traditionellen Kuchenrezepten wie Blätter-, Hefe- oder Quark-Öl-Teig werden sie ohnehin nicht benötigt. Aber auch bei der Herstellung leckerer Mürbe- oder Biskuitteige, für die Eier benötigt werden, gibt es vielerlei veganen Ersatz für sie: Bei der Verwendung von Johannisbrotkern-, Pfeilwurzel- oder Sojamehl sowie Kartoffel- oder Maisstärke zum Binden und Lockern entspricht jeweils ein Esslöffel des Mehls der Menge eines Eis. Sehr schön locker wird der Teig, wenn Sie Fruchtpürees zugeben, zum Beispiel Apfel- oder Birnenmus oder eine halbe pürierte Banane. Fruchtmus ist feucht und süßt relativ stark – es empfiehlt sich also, weniger Flüssigkeit zuzugeben und auch die Zugabe von Zucker zu reduzieren.

Veganer Ersatz für Milch und Milchprodukte

Anstelle von Milch können Sie auf Sojamilch zurückgreifen oder andere Getreidemilch wie zum Beispiel Dinkel- Hafer- oder Reismilch verwenden, die gegenüber der Sojamilch auch den Vorteil eines milderen, süßlicheren Geschmacks hat.

Mandelmilch ist ebenfalls ein sehr schmackhafter Ersatz. Gänzlich vollwertig wird es, wenn Sie Nussmilch selbst herstellen, etwa aus pürierten Mandeln oder Cashewkernen, die sie in Wasser einweichen (Verhältnis etwa 1:5) und dann filtrieren.

Quark, Joghurt, Sahne und andere Milchprodukte gibt es in Reformhaus oder Naturkostladen auch in der Sojavariante. Butter lässt sich durch pflanzliches Öl oder vegane Margarine perfekt substituieren (weitere Tipps zum veganen Backen gibt es hier).

Vegane Backzutaten – eine Spielwiese für Experimentierfreudige

Backen ist ein wunderbares Experimentierfeld für alle Leckermäuler – auch als Veganer müssen Sie darauf keineswegs verzichten. Im Gegenteil: Sie haben die besten Voraussetzungen für schöne und schmackhafte Köstlichkeiten aus dem Backofen. Lernen Sie durch Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*