Holzbackofen Kaufen

Für die eigenen 4 Wände den passenden Holzbackofen kaufen

Wer schon immer einmal frische Brot wie vom Bäcker oder eine leckere Pizza wie vom Italiener genießen möchte, der sollte sich einen soliden Holzbackofen kaufen. Mit diesem Gerät lassen sich allerhand leckere Backwaren zubereiten, mit denen man sich und seine Gäste gekonnt verwöhnen kann.

Ein Holzbackofen für Haus und Garten

Den Backofen mit Holzantrieb können Sie entweder in der heimischen Küche einbauen, wenn Sie den passenden Platz dazu haben oder einfach freistehend in Ihrem Garten aufstellen. Da der Ofen mit Holz beheizt wird und der Rauch aus den Innenräumen geleitet werden muss, sollten Sie auch daran denken, dass Sie ein passenden Rohr für den Abzug einbauen. Beim Kauf sollte beachtet werden, dass der Ofen möglichst wenig CO2 abstößt, damit man damit möglichst umweltschonend Speisen zubereiten kann. Wenn Sei den Ofen inne aufstellen, hat er den Vorteil, dass er im Winter nicht nur backt, sondern auch die Räume gleichzeitig mit etwas Wärme versorgt. Zudem sollte man beachten, dass das Gerät über ein kleines Dach verfügt, falls man ihn im Garten aufstellen will. So kann der Regen sauber seitlich abfließen. Natürlich muss der Ofen auch wetterfest sein und darf nicht schon nach einer Weile zu rosten anfangen.

 

Bestseller Holzbackofen kaufen

Holzbackofen Pizzaofen Fontana Gusto 100
  • Fontana

  • Gartenartikel

Aktualisiert am 27.06.2017 18:55:08.
Preis inkl. MwSt., Zzgl. Versand.
0 Bewertungen

 

 

Holz hacken und befeuern

Damit der Ofen die richtige Hitze erreicht, muss er mit reichlich Holz versorgt werden. Dies ist ein relativ günstiger Rohstoff. Wer noch günstiger arbeiten möchte, hackt das Holz dafür im Garten selbst. Dies kann auf Dauer sehr anstregend sein. Alternativ kann man auch fertig gehacktes Holz im Handel erwerben. Ein Nachteil ist, dass man anders als bei Strom und Gas, öfters die alte Asche entfernen und den Holzbackofen reinigen muss. Dafür überzeugt der Ofen mit Backwaren, die einen natürlichen und authentischen Geschmack haben, die kein elektrischer Backofen hinbekommt. Die Arbeit wird mit einem frischen rauchigen Brot oder mit einer köstlichen Pizza belohnt, die Sie sonst nur im mediterranen Urlaub genießen können. Darüberhinaus sollte bedacht werden, dass der Ofen nicht ganz billig ist. Schnell kann man für ein qualitatives Modell einige Hundert Euro ausgeben. Dazu kommt doch das Geld für das Holz.

Ausstattung und Zubehör eine Holzbackofens

Wenn Sie einen Holzbackofen kaufen, sollten Sie darauf achten, dass das Gerät über eine separate Feuerkammer verfügt, damit die Backwaren keinen unmittelbaren Kontakt zum Feuer haben. Ebenso sind mehrere Ebenen zum Backen empfehlenswert. So kann man gleichzeitig mehrere Brote oder Brötchen im Inneren des Gerätes zubereiten. Als Zubehör erhalten oft ein Rost, eine Keramikplatte und einen Schieber zum Herausholen der Brote.

Einsatzmöglichkeiten von einem Holzbackofen

Der Ofen eignet sich sowohl für den gewerblichen Bereich in Gaststätten oder Restaurant. Kann aber auch privat im Garten bei Partys und Veranstaltungen prima genutzt werden. Gerade Menschen, die auf ein frisches Brot nicht verzichten möchten, sollten dieses Gerät für sich entdecken.

Fazit

Ein Holzbackofen ist eine tolle Alternative zu Öfen mit Gas und Strom. Dies hat natürlich seinen Preis und man muss genug Platz haben, um das Gerät aufstellen zu können. Dazu kommt die Einbaumaßnahme durch die Legung des Abzugs, wenn man den Ofen innen aufstellen möchte. Anderseits wird man mit frischen und selbstgemachten Backwaren belohnt.